Giacomo Di Benedetto - italienische Popmusik, Soulsaenger, Jazzsaenger, Canzoni Italiana

*A great voice to listen to
G i a c o m o D i B e n e d e t t o*

Eine außergewöhnliche Stimme und musikalische Vielseitigkeit sind nur zwei Qualitätsmerkmale des in Florenz geborenen Sängers und Komponisten Giacomo Di Benedetto.

Seine Kreativität und sein Talent sind schon aus den Stationen seiner bisherigen Laufbahn ablesbar: Bereits mit 13 Jahren greift Di Benedetto zur Gitarre und beginnt bald die ersten Balladen zu schreiben. In den sonnigen Straßen der Renaissancestadt Florenz, in der er später ein Sprachstudium absolviert, begeistert er bald die Passanten mit seiner Stimme und seinem Gitarrenspiel. Von den ‘Piazze’ von Florenz geht es schnell als Leadsänger verschiedener Florentiner Bands auf die Bühne:. Die erste eigene Single seiner Band RED wird anlässlich eines großen Anti-Rassismus Festivals veröffentlicht. Ebenfalls in Italien veröffentlicht wird 1992 eine Cover-CD mit Led Zeppelin-Songs, mit der Giacomo als Leadsänger auch die ‘rockige’ Seite seiner Stimme unter Beweis stellt.

Dank eines Stipendiums kommt Di Benedetto 1992 nach Köln. Hier wird er bald Sänger der Kölner Funkband CHOOSE ME, die mit Eigenkompositionen und Cover-Stücken unter anderem auf der Kölner Stadtgarten-Bühne auftritt.

1994 inspiriert ihn ein Konzert der deutschen Jazzsängerin Silvia Droste, Jazzgesang an der renommierten FOLKWANG HOCHSCHULE in Essen zu studieren. Vier Jahre später erhält Di Benedetto sein Diplom.

Auftritte mit der Big Band der Hochschule und eine Konzertreise durch Norwegen gehören ebenso zu den nächsten Schritten der Karriere wie eine Deutschlandtournee mit dem Jazztrompeter ULI BECKERHOFF und der englischen Jazzsängerin NORMA WINSTONE; eine Zusammenarbeit, die umgehend in die Produktion der CD “La Voce” (Jaro-Label) mündete.

Auch in der Popmusik erschließt sich Di Benedetto neue Horizonte. 1996 belegt er mit dem Song ‘Vattene Via’ den 3. Platz beim Festival von San Marino. Im darauffolgenden Jahr produziert ‘Side by Side Productions’ mit Di Benedetto die Maxi-CD ‘Gusto D’Estate’, die durch EMI ver-öffentlicht wird. Italienische Popgrößen wie Raf, Umberto Tozzi und Marco Masini engagieren Giacomo als Backgroundsänger ihrer Plattenproduktionen.

Die Vorliebe des italienischen Sängers bleibt jedoch die intime Konstellation des Gesang-Piano-Duos, in der seine gefühlvollen Interpretationen bekannter Jazzstandards am besten zur Geltung kommen. Mit dem Pianisten Lutz Potthoff tourt seit 8 Jahren mit seinem Programm BLUE NOTTE durch die besten Clubs und Adressen Deutschlands und bringt überall die Magie von romantischen Balladen aus dem englischen und dem italienischen Repertoire.

2004 wird Di Benedetto vom musikalischen Leiter des Circus Roncalli, Georg Pommer, gerufen, um Lead Sänger des Royal Roncalli Orchestra zu werden. Di Benedetto tourt die ganze Saison mit dem Circus durch Deutschland und Belgien. Während der Tour wird die Live Cd aufgenommen “Teatro Paradiso”. Darüber hinaus singt er bei den Gastspielen im Dortmunder Konzerthaus mit der Symphonie Orchester, im Rahmen der Reihe “Circus meets Classic”.

2005 kommt eine neue CD Produktion auf den Markt, bei der Di Benedetto mitgewirkt hatte. “Controll Yourself” ist ein Werk des erfolgreichen musikalischen Duo Cecchini /Pieri aus Florenz, mit denen Di Benedetto schon bei der ersten Produktionen mitgesungen hatte.( ID SUPER, 2001)

In der letzten Zeit entwickelt Di Benedetto seinen Weg als Autor von Musik und Texte auch für andere Künstler und Sänger der deutschen Szene. Geplant ist die Teilnahme an den Wettbewerb “ Festival della Canzone Italiana d’Autore, , der im kommenden Herbst in München stattfinden wird.

Di Benedetto hat für das dritte mal die Leitung für das musikalische Rahmenprogramm auf dem Weihnachtsmarkt in Köln.

Zu dieser Tätigkeit kommen im Jahr 2005 auch die Auftritte mit dem Circus Roncalli für die Reihe “Circus meets classic”. In einer Show, die durch die Grosstädte Deutschlands tourt, von der Kölnarena in Köln bis zum Gasteig in München, über Hannover Stuttgart Hamburg und Nürnberg wird Di Benedetto, als Solist begleitet durch große Symphonische Orchester, die Artistennummern besingen.

2006
Ende Februar 2006 hat Di Benedetto mit der Besetzung Giacomo Di Benedetto & Friends bei der “Welcome Back Party” für die deutsche Olympia Mannschaft – erfolgreich zurück aus der Winterolympiaden in Turin- gesungen und den Abend stilvoll musikalisch begleitet.

Im Juni und Juli 2006 geht die Zusammenarbeit mit der Roncalli Orchestra weiter: Giacomo Di Benedetto tritt als Solist bei der Produktion “Salto Vocale” im Dortmunder Konzerthaus, als auch in der Münchener Philharmonie, für die Reihe “Vier Jahreszeiten”, “ Der Sommer” und bei dem Festival von Thurn und Taxis, bei Regensburg.

Von Oktober bis Januar 2007 singt Di Benedetto als Lead Sänger mit der Bajazzo Big Band bei dem Dinner Show von Eckard Witzigmann in Köln, auf dem MS Rheinenergie. In den 3 und halb Monaten haben Tausenden von begeisterten Gästen die Musik, die Artisten und das hervorragende Menü applaudiert. Da hat er jeden Abend mit der erfolgreichen Sopranistin Nicole Mühle Duett gesungen und bei der unglaublichen Show von dem Moderator/Magier Philipp Simon mitgewirkt.

In November hat Giacomo Di Benedetto an die Produktion von der Choreografin Yvonne Pouget Teilgenommen. In dem Tanztheater Stuck “IL VIAGGIO- La Smorfia della Vita” vereint Giacomo die Energie und das Pathos seiner Stimme mit seiner starken Bühnenpräsenz und erreicht viele Zuschauer.

In Dezember leitet und organisiert Giacomo Di Benedetto das musikalische Programm des Weihnachstmarkt am Kölner Dom.

2007
Und jetzt die neue Kreation von Di Benedetto: zusammen mit Stefan Rheinbay von Palais De Fous und dem Sänger und Gitaristen Till Kersting und die Unterstützung von Marcel Mader an den Percussions hat er eine neue Besetzung ins Leben gerufen: MLOUNGE “ Music4Lovers”, ein akustisches Quartett, mit einem Programm bestehend aus Ballads und italienischen und italo-amerikanischen Songs, das optimale Begleitung von Galas, Dinners, Parties und Shows.

Das Jahr 2007 startet mit der Teilnahme von Giacomo Di Benedetto zusammen mit anderen hochkarätigen SängerInnen aus Köln an dem WINE AWARD GALA im Schloss Bensberg, bei Köln. Und 2007 ist auch der Anfang einer neuen Zusammenarbeit. Giacomo trifft Matthias Klimsch, Leader und Keyboarder der Band Sonic Pearls. Mit ihm tritt Giacomo bei großen Veranstaltungen auf der MS Europa, bei Metro usw.

In diesem Jahr fangen auch die Auftritte mit der Big Band “ Fink und Steinbach” an und dem von den Bandleadern kreierten Programm “SHOW TIME”, einer hervorragenden Mischung von Musical, Las Vegas und Pop. Gerade mit einer Sonderausgabe dieser Show, ein Tribute an Frank Sinatra, schließt sich das Jahr 2007: im Kulm Hotel in St.Moritz, wo Giacomo hunderte von an dem Galaabend teilnehmenden Gästen begeistert.

Seit 2008 ist Giacomo Lead Sänger bei der Band “SONIC PEARLS” unter der Leitung von Matthias Klimsch. Mit dieser Formation tritt er mehrere Male bei etlichen Galas auf, wie DIE FILMFEST GALA in CANNES auf der MS EUROPA oder , immer am Bord, bei dem kulinarischen Höhepunkt “ EUROPAS BESTE” in Antwerpen. Auf der MS EUROPA nimmt er auch an die VOCAL JAZZ NIGHTS REISE teil, wo er mit der Band SONOPHONIC italienische jazz Musik zum Besten gibt.

Im November 2010 sieht eine neue musikalische Kreation das Weltlicht.
DEEPHONIA, zusammen mit C.J. Masou und anderen Musikkollegen aus verschiedenen Stilrichtungen und kulturellen Backgrounds: so entsteht ein Projekt, dessen Ziel ist Loops and Grooves mit hochqualitativen Melodien zu kombinieren:
das ganze improvisiert !!
Von DEEPHONIA ist schon die erste CD im November 2011 im Kölner Stadtgarten präsentiert worden. An einer neuen CD wird gerade schon gearbeitet.

Mittlerweile hat Di Benedetto auch schon andere Male mit der Choreographin Yvonne Pouget kooperiert. Bei den Produktionen : “HOCH OBEN WEITES BLAU” oder “ VITA TU MI FAI MORIRE” verbindet er erneut das Singen von ursprünglichen Melodien aus dem Süditalien mit der Körpersprache der international bekannten Butoh-Tänzerin und Choreographin. Mit der ersten Produktion “ IL VIAGGIO” ist die Compagnie in März 2011 zum FESTIVAL in VANCOUVER eingeladen worden.

Seit November 2011 hat Di Benedetto den in München lebenden Produzenten Ralph Siegel kennengelernt, für den Giacomo schon mehrmals als Background Sänger tätig gewesen ist. Neulich hat Di Benedetto sogar an die Aufnahme für den Titel “FACEBOOK SONG/ SOCIAL NETWORK SONG” von Valentina Monetta, mit der die sympathische junge Sängerin für San Marino an die EUROVISION SONG CONTEST teilnahm. So ist Di Benedetto auch Mitglied der Gruppe von SängerInnen und TänzerInnen gewesen, die Mai 2012 Valentina nach BAKU ( Azerbaijan) begleite haben .
Noch eine wertvollere Erfahrung in seiner musikalischen Karriere.

Giacomo Di Benedetto lebt und singt in München, Florenz und Köln.





Design by Loop-Art Visual Work copy;2007 - 2017
Update 18.08.17